Home / Uncategorized / Chemnitz: Buddha wird geschätzt

Chemnitz: Buddha wird geschätzt 0

Am kommenden letzten Spieltag vor dem final4 ab 18:00 in Chemnitz, Schlossteichhalle Floor Fighters Chemnitz – Red Devils Wernigerode, lädt der lokale Ausrichter, die FLOOR FIGHTERS Chemnitz, zu einer besonderen Aktion: der Verein präsentiert die besondere Pokal-Trophäe. In der Pause der Begegnung zwischen den FLOOR FIGHTERS Chemnitz und den Red Devils Wernigerode, stellt Vereinspräsident Georg Schmidt den Zuschauern den schweren und charakteristischen Buddha, der seit 2009 als Trophäe an den Pokal-Sieger vergeben wird, zur Schau. Die gewichtige vergoldete Skulptur wurde vor vier Jahren vom damaligen Pokal-Hauptsponsor Bharata Art Gallery gestiftet.

Die Statue stammt von einem indischen Künstler und ist der Buddha mittlerweile bereits durch ganz Deutschland gereist. Dabei ist es üblich, dass die Figur viel in ihrem neuen Pokal-Sieger-Verein erlebt. So kam es, dass der Buddha sogar seine eigene Facebook-Seite besaß. Es wurde zur Tradition, den Buddha aktiv mit in die Siegesfeier einzubinden und den Fans mittels Fotogalerien den derzeitigen Aufenthaltsort näher zu bringen. Neben der Präsentation und Bewerbung des Pokal final4, wird der Buddha auch zu schätzen sein. Wer das Gewicht am besten errät, kann Freikarten für das Event gewinnen. Wir laden euch recht herzlich ein am Samstag vorbei zu schauen und euch schonmal auf das final4 einzustimmen.

Share

Comments are closed.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites

Privacy Policy Settings