Home / Uncategorized / Damencup beim final4

Damencup beim final4 0

Die ersten beiden Spiele des Damencups beim final4 sind gespielt. Im der ersten Partie standen sich die beiden Bundesligamannschaften vom MFBC Grimma und die SG Heidenau/Chemnitz gegenüber. Das Spiel endete aus der Sicht der MFBC Spielerinnen mit 3:0. Dabei fiel in jedem der Drittel ein Treffer. Bei drei Mal fünfzehn Minuten Spielzeit eine gute Leistung für die SG, jedoch dominierte das ganze Spiel über der MFBC Grimma. Mit drei Reihen konnten Grimma mehr Tempo machen und gewann das erste Spiel des Tages verdient.

Nur eine Stunde später stand der MFBC wieder auf dem Parkett. Diesmal gegen den FBC Chomutov aus Tschechien. Die Partie startete mit einem Eigentor der Mannschaft aus Grimma. Doch nur kurze Zeit später stand es bereits 2:1 und das Spiel war wieder unter Kontrolle und schraubten das Ergebnis auf 4:1 hoch. Nach dem zweiten Drittel stand es 9:1 und am Ende gewann der MFBC Grimma verdient mit 12:1.

Am Sonntag folgt dann um 13:30 Uhr noch das Spiel zwischen der SG Heidenau/Chemnitz gegen den FBC Chomutov.

Share

Comments are closed.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites

Privacy Policy Settings