Home / Uncategorized / MFBC Leipzig holt sich den Meistertitel 2012/2013

MFBC Leipzig holt sich den Meistertitel 2012/2013 0

Der MFBC Löwen Leipzig hat sich den Meistertitel der MaXxPrint Floorball-Bundesligasaison 2012/2013 gesichert. In einem packenden und gerade in den Schlussminuten hoch dramatischen Play off-Rückspiel gelang den Leipzigern mit 8:7 in der Verlängerung der zweite Sieg im zweiten Finalspiel gegen den UHC Sparkasse Weißenfels. Damit feiert der Leipziger Verein insgesamt seine fünfte Meisterschaft, auf die er ganze elf Jahre hatte warten müssen.

Nach dem 10:8-Erfolg aus der Vorwoche gestaltete sich die Partie in der proppenvollen Sporthalle-West in Weißenfels ausgeglichen. Zum Ende der Partie überschlugen sich dann die Ereignisse: Denn bis zur Mitte des Schlussdrittels hatten sich die Weißenfelser eine zwei-Tore-Führung erspielt, die aber gerade einmal drei Minuten Bestand hatte. Kurz nach dem Ausgleich ging der MFBC dann sogar mit 7:6 in Führung. Der Rekordmeister nahm Lars Schauer aus dem Gehäuse und konnte 46 Sekunden mit dem Ausgleich durch Sascha Herlt die Verlängerung erzwingen. Im Sudden Death hatte der UHC dann Pech: Erst traf Oliver Hofmann nur die Querlatte, dann fälschte der zurück geeilte Herlt einen verunglückten Schuss von Leipzigs Petter Ercisson Hallen ab, der unter Schauers Beinen ins Tor rollte.

Nach einer dominant gestalteten MaXxPrint Floorball-Bundesligasaison muss der UHC Sparkasse Weißenfels im Kampf um die Krone dem einstigen Dauerrivalen aus Leipzig den Vortritt lassen. Der MFBC, der im Saisonverlauf zeitweise um die Play off-Qualifikation bangen musste und im Winter seinen Kader gezielt verstärkte, feiert nach einer Leistungsexplosion seit Jahresbeginn einen geschichtsträchtigen Erfolg. Den dritten Platz sicherte sich BAT Berlin, die im Platzierungsspiel der Halbfinal-Verlierer die Red Devils Wernigerode schlugen.

Meistertitel für die Weißenfelser Damen

Dem UHC Sparkasse Weißenfels bleibt neben dem zweiten Platz aber noch der Meistertitel, den sich die Damen bereits am vergangenen Wochenende gegen den MFBC Grimma sicherten. Beide Meistertitel der MaXxPrint Floorball-Bundesligen bleiben nach einer abwechslungsreichen und vielen Überraschungen geprägten Saison in Mitteldeutschland.

Share

Comments are closed.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites

Privacy Policy Settings