Home / Uncategorized / Deutsche Damen zahlen in Frankfurt Lehrgeld

Deutsche Damen zahlen in Frankfurt Lehrgeld 0

Am 6. und 7. Juli 2013 folgte das Schweizer Damen-Nationalteam der Einladung von Floorball Deutschland nach Frankfurt/Main. In zwei Freundschaftsspielen gegen die deutsche Damen-Nationalmannschaft konnten die Schweizer Damen mit 16:2 und 10:2 zwei deutliche Siege einfahren.

Nach der erfolgreichen Qualifikation für die Weltmeisterschaft Anfang des Jahres in Lettland, war dies der erste Zusammenzug der deutschen Damen-Nationalmannschaft. Der Fokus des Trainerteams um Simon Brechbühler lag auf der Arbeit in der Verteidigung. Die Schweizer Damen setzten das deutsche Team von Beginn an stark unter Druck. So fiel bereits nach 2 Minuten das erste Tor. Die Schweizerinnen ließen den Deutschen kaum Chancen, gute Angriffe zu starten. So endete die erste Begegnung zwischen Deutschland und der Schweiz mit 2:16 (2:5, 0:6, 0:5).

Im Rückspiel am Sonntag harmonierte die Defense-Arbeit der Deutschen besser als am Vortag. So gelang den deutschen Damen vermehrt auch der Zug zum gegnerischen Tor, konnten aber letztlich die Chancen nicht verwerten. Mit dem Ergebnis von 2:10 (1:3, 0:4, 1:3) zeigten sich die Trainer jedoch zufrieden. Das Schweizer Nationalteam zählt zu einem der besten Damen-Floorball-Teams der Welt. So war es eine besondere Herausforderung für die deutschen Damen gegen das Top-Team spielen zu dürfen.

Floorball Deutschland dankt dem TSV Berkersheim für die Ausrichtung der Länderspiele.

Mehr Fotos: http://www.flickr.com/photos/floorball_deutschland

Share

Comments are closed.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites

Privacy Policy Settings