Home / Uncategorized / Weichenstellung in Blossin

Weichenstellung in Blossin 0

Vom 7. bis 9. März findet im brandenburgischen Blossin eine Zusammenkunft der Gesamtvorstandsmitglieder von Floorball Deutschland, also der Vertreter der Landesverbände sowie des geschäftsführenden Vorstands, der Geschäftsstelle und der Kommissionen von Floorball Deutschland statt.

 

Nach den turbulenten Wochen, in denen umfangreich in den Verbandsgremien sowie in der Floorballöffentlichkeit über die finanzielle Situation und Strukturprobleme diskutiert wurde, soll bei dem Treffen in Blossin in eine Aufarbeitung der jüngeren Vergangenheit erfolgen und gemeinsame Ziele und Strategien für die Verbandsentwicklung formuliert werden. Prof. Dr. Oliver Stoll: “Das Treffen in Blossin ist wichtig, um intensiv miteinander zu reden und nicht vorrangig übereinander. Ich freue mich auf einen konstruktiven Diskurs mit Blick auf die weitere Entwicklung von Floorball in Deutschland.”

Noch halten sich allerdings die Anmeldungen für das Treffen in Blossin in Grenzen. Lediglich von drei Landesverbandsvertretern aus Berlin/Brandenburg, Hessen und Niedersachsen sowie mehreren Floorball Deutschland-Vertretern liegen Anmeldungen vor, informierte Adrian Mühle, Präsident der Landesverbände Berlin und Brandenburg, bei dem die Meldungen eingehen. Stoll: “Ich gehe fest davon aus, dass sich viele Landesverbandsvertreter bis zum Stichtag, den 28. Februar, noch melden werden. Schließlich sind wir alle an der Zukunft der Sportart Floorball interessiert.”

Share

Comments are closed.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites

Privacy Policy Settings