Home / U17 Trophys / Sachsen-Anhalt holt sich erneut die Stena Line U17 Trophy

Sachsen-Anhalt holt sich erneut die Stena Line U17 Trophy 1

Vier Spiele, vier Siege: Am Ende hatte erneut das Auswahl aus Sachsen-Anhalt bei der Stena Line U17 Trophy die Nase vorn. Mit Moritz Schmidt (rechter Verteidiger), Center Bastian Einecke und Tom Fiedler (Flügel rechts) stellten die Sachsen-Anhalter auch mehr als die Hälfte des All-Star-Teams. Auf Platz zwei folgten die Gastgeber des Teams Süd, die ihren Zuschauern in der Sporthalle der Geschwister-Scholl-Schule in Konstanz hervorragende Unterhaltung boten: Allen voran das  letzte Spiel am Sonntagnachmittag hatte es in sich – erst glichen die Sterne des Südens in den letzten Sekunden der regulären Spielzeit gegen den Norden zum 3:3 aus, um dann nach acht Sekunden der Verlängerung den Treffer zum 4:3 zu erzielen. Für die Sachsen waren die Titelträume quasi schon nach dem ersten Abend in Konstanz beendet. Nach dem 2:4 gegen Sachsen-Anhalt zum Auftakt, blieb nur noch das Rennen um Rang zwei, in welchem sich die Talente aus dem Ost den süddeutschen Auswahlspielern geschlagen geben mussten. Erlebnisorientiert ging auch die Nord-Asuwahl zur Sache: Gleich drei ihrer vier Partien gingen in die Verlängerung, da sie dort zweimal den kürzeren zogen, blieb am Ende nur Platz vier. Lediglich einen Punkt konnte die West-Auswahl einsammeln, was den fünften und letzten Platz bedeutete.

PIC_4879

Floorball Deutschland dankt herzlich dem Ausrichter der Stena Line U17 Trophy, dem PTSV Konstanz. Der zweifache deutsche Meister und aktuelle Zweitligist war ein hervorragender Gastgeber für die besten Talente des Landes, für die zahlreichen Zuschauer und für die vielen Fachbesucher wie Floorball Deutschland Sportdirektor Moritz Moersch sowie die Nationaltrainern Philippe Soutter, Simon Brechbühler, Thomas Berger und Urs Ambühl.

  • Platzierung1. Sachsen-Anhalt (4 Spiele, 12 Punkte, 27:9 Tore, Differenz: +18)2. Süd (4 Spiele, 8 Punkte, 16:15 Tore, Differenz: +1)3. Sachsen (4 Spiele, 5 Punkte, 7:11 Tore, Differenz: -4)

    4. Nord (4 Spiele, 4 Punkte, 8:14 Tore, Differenz: -5)

    5. West (4 Spiele, 1 Punkt, 5:14 Tore, Differenz: -9)

  • All-Star-TeamTorhüter: Nicolas Flathmann (Norden)linker Verteidiger: Vincent Bonifacio (Sachsen)rechter Verteidiger: Moritz Schmidt (Sachsen-Anhalt)

    Center: Bastian Einecke (Sachsen-Anhalt)

    Flügel links: Adrian Braune (Süden)

    Flügel rechts: Tom Fiedler (Sachsen-Anhalt)

  • ErgebnisseFreitag, 02.01.2015
    17:00 Uhr West vs. Süd 2:3
    19:00 Uhr Sachsen-Anhalt vs. Sachsen 4:2Samstag, 03.01.2015
    09:00 Uhr Nord vs. West 2:1 n.V.
    10:45 Uhr Süd vs. Sachsen-Anhalt 4:9
    14:30 Uhr Sachsen vs. Nord 3:2 n.V.
    16:15 Uhr Sachsen-Anhalt vs. West 8:2
    18:00 Uhr Sachsen vs. Süd 1:5Sonntag, 04.01.2015
    09:00 Uhr Nord vs. Sachsen-Anhalt 1:6
    10:45 Uhr West vs. Sachsen 0:1
    12:30 Uhr Süd vs. Nord 4:3 n.V.

Comments are closed.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites

Privacy Policy Settings