Home / Allgemein / “Tolle Bühne, um unsere Sportart zu zeigen.”

“Tolle Bühne, um unsere Sportart zu zeigen.” 0

Vom 2. bis 5. März 2015 fanden in Inzell die Nationalen Winterspiele der Special Olympics statt. Floorball war als einzigster Teamsport Teil des Wettbewerbsprogramm, an dem insgesamt 3.000 Sportler mit geistiger Behinderung teilgenommen haben.

Bekannte Floorballgesichter im Einsatz

Bei den Vorrundenspielen wurde zunächst eine Klassifizierung der Teams durchgeführt, da das Niveau sehr unterschiedlich ist. So trat das Team aus Wernigerode mit Spielern unter 21 Jahren an, die ausgeschriebene Kategorie galt aber für 22 Jahre und älter. Die von Mario Vordank und Mandy Klapproth von den Red Devils Wernigerode betreute Mannschaft spielte quasi außer Konkurrenz beim Turnier mit und musste sich nur der Schweizer Vertretung geschlagen geben. Daneben gab es noch weitere bekannte Gesichter aus der Floorballszene zu sehen: Beim Team der Norderstedter Werkstätten engagierten sich Svenja Illner und Anna Adelmann vom den ETV Piranhhas. Als Schiedsrichter waren alte Floorball-Hasen wie Sönke Grimpen, sein Sohn Jeske und Timo-Toumas Koivisto von den Piranhhas am Start.

 

Zu den Ergebnissen des Turniers

Floorball Deutschland Präsidentin Elke Scholz folgte neben viel Prominenz aus Politik und Sport der Einladung von Special Olympics Deutschland und erlebte die Nationalen Winterspiele in Inzell live mit: „Ich nehme viele persönliche und schöne Eindrücke mit. Die ansteckende Lebensfreude und Herzlichkeit der Athleten, die ungezwungene Art und das Miteinander waren faszinierend. Egal, wer gewonnen hat, am Ende haben sich alle gefreut und gefeiert. Bei diesen Spielen wurde deutlich, wie inklusiver Sport im täglichen Umgang von Menschen mit und ohne Behinderung gelebt werden kann, welche Leistungen die Special Olympics Athleten vollbringen können und welche Leidenschaft jeder Beteiligte, egal ob als Helfer oder Athlet in diese Veranstaltung gesteckt hat.”

Die Veranstaltung diente auch dazu, um neue Kontakte herzustellen. So berichtet Elke Scholz, dass sich viele Beobachter, wie beispielsweise die Vorsitzende des Special Olympics des Landesverbandes Saarland Marga Fluhr, von der Sportart Floorball begeistert zeigten. Elke Scholz: “Für alle Beteiligten war das Event eine tolle Bühne, um unsere Sportart zu zeigen.”

Comments are closed.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites

Privacy Policy Settings