Home / 1. FBL Herren / Das entscheidende Wochenende

Das entscheidende Wochenende 1

Es ist das Wochenende der ganz großen Entscheidungen: Wer wird Deutscher Floorballmeister 2014/2015? Zum zehnten Mal der Rekordmeister aus Weißenfels oder der Dauerrivale aus Wernigerode? Geht Dresden doch noch runter oder scheitern die Saalebiber aus Halle? Und wer verlässt im Direktzug die Regionalliga – Kiel oder Hannover?

 

Mit der Favoritenrolle wollen die Red Devils Wernigerode im Bundesligafinale so recht nichts zu tun haben. Im Interview mit dem MDR-Fernsehen (Link) zeigte sich Trainer Peter Gahlert geradezu überrascht, dass seine Jungs den Sprung ins Finale geschafft haben. Lag doch der Fokus in dieser Saison darauf, “einen Umbruch einzuleiten und viele junge Spieler einzubauen”.

Favorit hin oder her. Nach dem 5:4-Sieg der Red Devils im ersten Spiel der Finalserie um die deutsche Floorballmeisterschaft haben die Wernigeröder gegen den favorisierten UHC Weißenfels zumindest beste Karten, in der Saison 2014/2015 den Meistertitel einzufahren. Vor über 1000 Zuschauern in Ilsenburg am vergangenen Sonntag waren die Herausforderer vielleicht nicht in allen Belangen die bessere Mannschaft, in jedem Fall aber die glücklichere und ein Stück weit abgezocktere. Und nun kommt für den UHC auch noch der ganz große Druck dazu: Nur bei einem Heimsieg am Samstag um 18 Uhr in der Stadthalle Weißenfels und am Sonntag um 16 Uhr an gleicher Stelle wird der Traum vom zehnten Titel Realität. Die Augen von Floorball Deutschland richten sich am Wochenende auch dank des Livestreams auf das Stadthallenparkett in Weißenfels.

Spielort: Stadthalle Weißenfels

Sa., 16.5., 18.00 Uhr: UHC Weißenfels – Red Devils Wernigerode

So., 17.5., 16.00 Uhr: UHC Weißenfels – Red Devils Wernigerode (dieses Spiel findet nur statt, sollte Weißenfels am Samstag gewinnen)

Übrigens: Die Livestream-Übertragung am Wochenende wird von O2 und der Evoxa GmbH aus Chemnitz präsentiert. Vorgestellt wird dabei ein exklusiver Floorball-Telefontarif für das Smartphone. Wer also einen neuen Vertrag braucht, ein neues iphone oder ein Galaxy S5 dazu oder seinen Vertrag wechseln will, sollte am Wochenende gut aufpassen. Und das Beste: Mit einem geschlossenen Vertrag unterstützt ihr euren Verein und Floorball Deutschland mit 20 EUR. Mehr Infos am Wochenende auf floorball.de.

 

Die Auf- und Abstiegsentscheidung

Im direkten Duell mit dem SSF Dragons Bonn konnten die Unihockey Igels aus Dresden den direkten Abstieg in die 2. Bundesliga vermeiden. Nach dem ersten Spiel in der Relegation mit dem Zweitligazweiten USV Halle sieht es auch gut aus. Die Dresdner gewannen am vergangenen Sonntag mit 10:2. Damit reicht ein Sieg in Halle, um am Wochenende den Klassenerhalt perfekt zu machen. Oder können die Biber den Bock noch einem umstoßen?

Spielort: Universitätssporthalle Halle

Sa., 16.5., 18.00 Uhr: USV Saalebiber Halle – Unihockey Igels Dresden

So., 17.5., 17.00 Uhr: USV Saalebiber Halle – Unihockey Igels Dresden (dieses Spiel findet nur statt, sollte Halle am Samstag gewinnen)

 

Kurs Zweite Liga

In Hannover geht es zudem am Wochenende nicht nur um die Regionalligameisterschaft, sondern auch um den Aufstieg in die Zweite Liga. Nach dem 12:5-Auswärtserfolg hat Hannover beste Karten oder schlagen die Kieler fern der Heimat zu? Dem Verlierer winkt in der Relegation in jedem Fall eine zweite Chance gegen Floorball Butzbach.

Spielort: Sporthalle IGS Roderbruch (Samstag), Leibnizschule (Sonntag)

Sa., 16.05., 18.00 Uhr   SG Hannover – Kieler FK

So., 17.05., 15:00 Uhr   SG Hannover – Kieler FK (dieses Spiel findet nur statt, sollte Kiel am Samstag gewinnen)

 

 

Foto: Stefanie Dabrowski, floorball-portal.de

Comments are closed.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites

Privacy Policy Settings