Home / Deutsche Meisterschaften / Interview: Große Bühne für die U13-Talente in Döbeln

Interview: Große Bühne für die U13-Talente in Döbeln 3

Auf den ersten Blick könnte man denken, dass es in Döbeln um die Floorballwelt schon einmal besser bestellt war. Aber weit gefehlt: Der Verein, dessen Herrenteam 2014 aus der 1. Bundesliga abstieg und in der zurückliegenden Zweitligasaison in der Staffel Süd/Ost Vierter wurde, ist weiterhin ein Muster an Stabilität. Großen Wert legen die UHC-Macher, die der Bundesliga so manches Kind geschenkt haben, auf die Nachwuchsentwicklung. Folgerichtig haben die Döbelner, die auch in der Zweiten Liga auf einen satten Zuschauerschnitt von deutlich über 200 Fans kommen, nun den Teppich für die besten U13-Spieler des Landes ausgerollt. Frank Weinberg, Teamchef und Trainer der Döbelner U13 und einer der fleißigen Enthusiasten beim UHC, hat uns ein paar Interviewfragen beantwortet:

Frank Weinberg, warum habt ihr euch für die Ausrichtung der Stena Line Deutsche Meisterschaft entschieden?

Wir haben in Döbeln ein gut organisiertes und eingespieltes Organisationsteam, welches für Floorball brennt. Mit der Ausrichtung der U15 DM 2008 und dem Nationen Cup der Damen 2013, haben wir uns einen Leitfaden entwickelt, welchen wir mit jedem Event verbessern, verfeinern und anpassen. Es macht uns einfach unheimlichen Spaß, wenn wir nicht nur in Döbeln, sondern auch auf nationaler oder internationaler Ebene den Floorball weiter voran bringen und etablieren können. Und genau aus diesem Grund haben wir uns für die Ausrichtung einer Deutschen Meisterschaft beworben.

Wie hat sich die Sportart Floorball in den vergangenen fünf Jahren in eurem Verein und eurer Region entwickelt und was ist in Zukunft zu erwarten?

Zurückblickend auf die vergangenen Jahre sehe ich die Entwicklung unseres Vereins als positiv an. Wir haben im Nachwuchsbereich bereits große Fortschritte erzielt, welche wir in den kommenden Jahren noch weiter ausbauen werden. Unsere Bundesligamannschaft hat sich in den zurückliegenden Jahren nach vielen Abgängen und internationalen Zugängen neu formiert, wobei auch der eigene Nachwuchs wurde erfolgreich ins Team integriert wurde. Wir arbeiten derzeit an der Ausbildung von weiteren Übungsleitern, Trainern und Schiedsrichtern, ohne die ein Spiel- und Trainingsbetrieb nicht möglich ist. In Döbeln genießt Floorball eine große Anerkennung und hat einen festen Platz bei der Vergabe der Hallenzeiten. Zukünftig gilt es, unsere vorhandenen Strukturen im Verein zu festigen und gemeinsam weiter zu entwickeln. Des Weiteren soll eine Zusammenarbeit mit anderen Vereinen in der Region aufgebaut werden.

Was können die Teilnehmer von eurer Stena Line Deutsche Meisterschaft erwarten?

Da eine Deutsche Meisterschaft der krönende Abschluss einer erfolgreichen Saison ist, wollen wir allen acht Mannschaften und Gästen ein unvergessliches Event bieten. Und dieses beginnt schon am Samstag mit einer in Döbeln noch nicht in dieser Art gezeigten Eröffnungsfeier. Des Weiteren stellen wir jedem Team einen Guide an die Seite, welcher den Mannschaften auch außerhalb von Bande und Sporthalle auf Wunsch die Muldeninsel unserer Stiefelstadt zeigt. Am Sonntag wird es zudem in den Pausen der Spiele Auftritte verschiedener Vereine geben. Wir freuen uns auf jeden Einzelnen und ein spannendes Turnier.

 

Plakat A3 - U13 DM 2015

Share

Comments are closed.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites

Privacy Policy Settings