Home / Nationalteams / U19 Damen im Sommercamp in Calw

U19 Damen im Sommercamp in Calw 0

Im Mai 2016 starten die U19 Damen bei der Weltmeisterschaft in Kanada. Aufgrund der Entfernung und der damit verbundenen Kosten ist die WM-Teilnahme ein Mammutprojekt für alle Beteiligten. Die Sichtungen begannen aus diesem Grund schon 2014. Mittlerweile befinden sich die Juniorinnen schon in der gezielten WM-Vorbereitung, in deren Rahmen sie in diesen Tagen im baden-württembergischen Calw ihr Sommercamp absolvieren.

“Anders als im vergangenen Jahr steht das diesjährige Sommercamp ganz im Fokus der Vorbereitung auf die ersten Spiele der Mannschaft sowie der Einstimmung auf Kanada. Aufgrund des hohen finanziellen Aufwands der Spielerinnen, haben wir uns für eine frühzeitige Nominierung für die WM entschieden”, erklärt Laura Hönicke, die gemeinsam mit dem Schweizer Neil Anderes das Team leitet. In dieser Woche will das Trainerduo den voraussichtlichen Kader vor allem taktisch vorbereiten. Schon Anfang September darf sich das Team dann beim Sparkassen Cup in Wernigerode gegen Damenmannschaften verschiedener Nationen beweisen. Unterstützung erhält die Mannschaft stets von Teammanagerin Katrin Vogt, sowie Damen Nationaltrainer Simon Brechbühler, der hier die Rolle als Delegationsleiters übernimmt.

Die WM wird vom 4. bis 8. Mai 2016 im kanadischen Belleville stattfinden. In der B-Division stehen Deutschland Gegner wie Ungarn, Kanada, Österreich, USA, Japan und Jamaika gegenüber.

Comments are closed.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites

Privacy Policy Settings