Home / Damen / Damen-Nationalteam absolviert Trainingslager in der Schweiz

Damen-Nationalteam absolviert Trainingslager in der Schweiz 1

Bundestrainer Simon Brechbühler und sein Staff laden im August zu einem Lehrgang in der Schweiz: Die Nationalmannschaft der Damen kommt vom 10. bis 14. August zu einem Trainingslager in Eggiwil und Zollbrück zusammen. An den vier Trainingstagen soll vor allem an der Physis und an der Taktik gefeilt werden – und das in einer ganz besonderen Umgebung.

Die Mannschaft ist im „Camp Haru“ in Schönerlen bei Eggiwil untergebracht. Es befindet sich in freier Natur im Emmental und besteht aus diversen Zelten und Einrichtungen. Das Camp ähnelt einem Pfadfinderlager, verfügt jedoch über eine „luxuriösere“ Einrichtung mit einer gut ausgestatteten Küche sowie fließend Warm- und Kaltwasser. Weiterhin ist umfangreiches Trainingsmaterial für Laufschule sowie Physis- und Technikeinheiten vorhanden.

Initiator und Namensgeber des Camps ist Hans-Rudolf „Haru“ Zysset, Headcoach des NLA-Vereins UHV Skorpion Emmental. Seine Mannschaft wird in der Ballsporthalle in Zollbrück zwei Testspiele gegen das deutsche Team bestreiten. „Im August starten wir in die Hallensaison und die Spiele gegen die deutsche Auswahl sind eine willkommene Abwechslung und ein erster Gradmesser zum Stand der Taktik. Wir haben einige junge Spielerinnen in den Kader aufgenommen, die sich für die NLA-Saison anbieten können“, so Zysset. In einem weiteren Testspiel trifft die Nationalmannschaft auf das NLA-Team Aergera Giffers.

Nach einer Sichtungsphase mit vier Lehrgängen in Dresden, Rohrdorf, Mellensee und Leipzig geht es laut Brechbühler nun darum, die einzelnen Puzzleteilchen zusammenzusetzen. Der August bildet der Startschuss für die konkreten Vorbereitungen auf die WM-Qualifikation im Februar 2017 in Italien. „Der Fokus liegt auf dem Umsetzen neuer und bestehender teamtaktischer Vorgaben“, so der Bundestrainer. Zudem wolle man die spezielle Umgebung zu Teambildungszwecken nutzen.

 

Der Kader für den Lehrgang in der Schweiz:

Tor

Brünn Christa, FB Riders Dürnten (SUI)
Fischer Jean, FloorFighters Chemnitz
Zell Svenja, Red Lions Frauenfeld (SUI)

Verteidigung

Beckmann Manja, Floor Fighters Chemnitz
Holst Alena, UHC Laupen ZH (SUI)
Friedrich Nicole, SSV Heidenau
Naumann Laura, MFBC Grimma
Rietdorf Joana, TV Eiche Horn
Pradel Julia, Red Devils Wernigerode
Schulz Jessica, Hannover 96
Timmel Katja, Red Ants Winterthur (SUI)

Angriff

Best Lena, Dümptener Füchse
Jensen Ina, ETV Hamburg
Kleerbaum Randi, SSF Bonn
Kuhlmann Franziska, Zug United (SUI)
Li Maureen, TuS Bloherfelde
Mietz Anne-Marie, MFBC Wikinger Grimma
Reck Kisa, Wyker TB
Weikum Vanessa, MFBC Wikinger Grimma


Staff
Brechbühler Simon, Cheftrainer
Zysset Hans-Rudolf, Co-Trainer
Lopez Micha, Co-Trainer
Brechbühler Alain, Teamleiter
Döring Sebastian, Teambetreuer
Schweda Simone, Physiotherapeutin
Schwendener Susanne, Physiotherapeutin

Comments are closed.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites

Privacy Policy Settings