Home / Floorball Deutschland-Pokal / Stena Line Pokal: Paarungen 1. und 2. Hauptrunde

Stena Line Pokal: Paarungen 1. und 2. Hauptrunde 6

Die ersten Zwischenstationen der „Road to Dessau“ sind fixiert. Im Rahmen des Renew Cups 2016 wurden die Paarungen der ersten beiden Hauptrunden im Stena Line Pokal ausgelost. Das Stena Line final4 findet vom 10. bis 12. März 2017 in der Anhalt-Arena Dessau statt. Geboten wird ein umfangreiches Rahmenprogramm, welches sich an Vereins- und Hobbyteams, Nachwuchsspieler, Fans und Verbandsvertreter aus ganz Deutschland richtet.

1. Hauptrunde (17./18. September 2016)

101 BSV Roxel II – USV Halle Saalebiber N
102 Red Devils Wernigerode U23 –  Floorball Turtles Berlin N
103 SG Harzgerode/Großörner – Floorball Tigers Magdeburg N
104 Black Lions Landsberg – MTV Mittelnkirchen N

105 SC DHfK Leipzig – Frankfurt Falcons S
106 Black Panthers Altenbochum – Marburger Elche S
107 USV Jena – Unihockey Igels Dresden I S
108 TSV Calw Lions – Dümptener Füchse S*

2. Hauptrunde (15./16. Oktober 2016)

Sieger aus Spiel 101 – SG Osnabrück/Dinklage N
Hannover 96 I – Blau-Weiß 96 Schenefeld N
ETV Piranhhas Hamburg II – BAT Berlin I N
SG Tetenbüll/Siems/Wyk – UHC Elster N
PSV 90 Dessau – TSV Lesum-Burgdamm N
TSC Wellingsbüttel – TV Eiche Horn Bremen N
Sieger aus 102 – TSV Neuwittenbek N
BSV Roxel I – TV Lilienthal N*
Sieger aus Spiel 104 – Red Devils Wernigerode N*
SG Floorball Nordost – Gettorf Seahawks N
Berliner FK – TB Uphusen Vikings N
Floorball Grizzlys Salzwedel – Kieler Floorball Klub N
SG Seebergen/Lilienthal – ATS Buntentor Knights N
Hannover 96 II – FTC Berlin-Siemensstadt N
BTG Teutonia Bielefeld – ETV Piranhhas Hamburg I N*
BAT Berlin II – Sieger aus Spiel 103 N

UV Zwigge 07 – TV Augsburg S
Sieger aus Spiel 108 – Floorball Butzbach S
Floor Fighters Chemnitz II – SSF Dragons Bonn S*
SG Ingolstadt-Nordheim – Sportvg Feuerbach S
Sieger aus Spiel 107 – UHC Sparkasse Weißenfels II S
FC Rennsteig Avalanche – Floor Fighters Chemnitz I S
Unihockey Igels Dresden II – TSG Erlensee S
Floorball Mainz – SG Heidelberg Mannheim S
VBC Olympia 72 Ludwigshafen – Sieger aus Spiel 105 S*
DJK Giants Karlsruhe Ost – UHC Döbeln 06 I S
MFBC Schkeuditz – UHC Sparkasse Weißenfels I S
USV TU Dresden – VfL Red Hocks Kaufering I S
FC Stern München – MFBC Leipzig I S*
SV 03 Tübingen Sharks – VfL Red Hocks Kaufering II S
TSV Tollwut Ebersgöns – DJK Holzbüttgen S
Sieger aus Spiel 106 – TV 1883 Schriesheim S*

 

*Heimrecht getauscht

Terminübersicht Stena Line Pokal 2016/2017*

17./18. September 2016   1. Runde

15./16. Oktober 2016   2. Runde

15./16. Oktober 2016   1. Runde (Damen)

12./13. November 2016   3. Runde

17./18. Dezember 2016   Achtelfinale

17./18. Dezember 2016   Viertelfinale (Damen)

21./22. Januar 2017   Viertelfinale

10.-12. März 2017   Stena Line final4 in Dessau

 

 

Comments are closed.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites

Privacy Policy Settings