Home / Floorball Deutschland-Pokal / Stena Line Pokal: Partien der dritten Hauptrunde stehen

Stena Line Pokal: Partien der dritten Hauptrunde stehen 0

Im Rahmen des Bundesliga-Spiels UHC Weißenfels gegen den TV Lilienthal wurde am Sonntag, den 23. Oktober, die dritte Hauptrunde des Stena Line Pokals ausgelost. Die Runde wird am 12. und 13. November ausgetragen und letztmalig in zwei Staffeln gespielt. Denn ab dem Achtelfinale werden die Partien dann bundesweit gelost.

Nord-Staffel

FTC Berlin-Siemensstadt – TV Eiche Horn Bremen
PSV 90 Dessau – USV Saalebiber Halle
TB Uphusen Vikings – TV Lilienthal
UHC Elster – ETV Piranhhas Hamburg I
Red Devils Wernigerode U23 – SG BAT Berlin I
SG Seebergen/ Lilienthal – Red Devils Wernigerode
Floorball Grizzlys Salzwedel – Floorball Tigers Magdeburg
Gettorf Seahawks – Blau-Weiß 96 Schenefeld

Süd-Staffel

SG Ingolstadt/Nordheim – Red Hocks Kaufering II
Unihockey Igels Dresden I – Red Hocks Kaufering I
Floorball Mainz – UHC Döbeln 06 I
Dümptner Füchse – UHC Sparkasse Weißenfels I
TSG Erlensee – DHfK Leipzig
SSF Dragons Bonn – DJK Holzbüttgen
MFBC Leipzig I – Floor Fighters Chemnitz
UV Zwigge 07 – TV 1883 Schriesheim

Das Stena Line final4 wird vom 10. bis 12. März 2017 in der Anhalt-Arena in Dessau ausgetragen. Eine Homepage mit allen Informationen zum großen Pokalfinalwochenende von Floorball Deutschland steht kurz vor der Veröffentlichung: http://www.final4.floorball-dessau.de

Comments are closed.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites

Privacy Policy Settings