Home / Wettbewerbe / Weißenfels im Europapokalfieber

Weißenfels im Europapokalfieber 2

Die deutsche Floorballmetropole Weißenfels in Sachsen-Anhalt ist im Europapokalfieber. In der Stadthalle treffen vom Mittwoch, den 5. Oktober, bis zum Sonntag, den 9. Oktober 2016, die vier besten deutschen Vereinsteams beim EuroFloorball Cup auf internationale Top-Teams aus Norwegen, Lettland, Estland, Slowakei, Polen und Russland.

UHC-Herren und der TV Lilienthal gegen bekannte Namen

Mit dem größten Namen des Turniers haben es die Herren des UHC Weißenfels gleich zu Beginn zu tun: Die Gastgeber des EFC 2016 spielen in ihrer Auftaktpartie am Mittwoch, den 5. Oktober, um 19.15 Uhr (alle Partien im Livestream) gegen Spartak Moskau. Am Donnerstag steht dem deutschen Meister dann der sportlich wohl noch stärker einzuschätzende lettische Vertreter Lielvarde gegenüber.

Der deutsche Vizemeister TV Lilienthal ist zum Auftakt spielfrei und startet erst am Donnerstag, den 6. Oktober, um 16.30 Uhr gegen das norwegische Top-Team Tunet IBK ins Turnier. Am Freitag um 19.15 Uhr (beide Spiele im Livestream) geht es dann für die Norddeutschen gegen den estnischen Meister SK Link Saku.

UHC-Damen und MFBC Grimma vor großen Aufgaben

Bei den Damen treten neben dem Gastgeber UHC Weißenfels auch der Vizemeister MFBC Grimma an. Wie bei den Herren ist auch in der Damen-Konkurrenz das Teilnehmerfeld auf zwei Gruppen mit je drei Teams aufgeteilt. Die beiden bestplatzierten Teams qualifizieren sich für die Halbfinalspiele, die am Samstag, den 8. Oktober, ausgetragen werden. Die Finalspiele der Damen und Herren finden am Sonntag, den 9. Oktober, statt.

Die deutschen Meisterinnen aus Weißenfels treffen in ihrer Gruppe auf St. Petersburg United (Mi., 5. Oktober, 16.30 Uhr im Livestream) und den slowakischen Vertreter FbK Kometa (Fr., 7. Oktober, 16.30 Uhr).

Der Vizemeister MFBC Grimma bekommt es in der Gruppenphase mit Sveiva IB aus Norwegen (Do., 6. Oktober, 13.45 Uhr im Livestream) und Interplastic Olimpia Osowa Gdansk aus Polen (Fr., 7. Oktober, 11.00 Uhr im Livestream) zu tun.

Alle EFC-Spiele sind live im Youtube-Channel des Floorball-Weltverbandes IFF und voraussichtlich auch bei Sportdeutschland.tv zu sehen.

Zur EFC-Homepage: www.efc2016.de
Zur Statistikseite der IFF: http://www.floorball.org/pages/EN/EFC-2016

Share

Comments are closed.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites

Privacy Policy Settings