Home / Floorball Deutschland-Pokal / Stena Line final4: So spannend wie nie zuvor?

Stena Line final4: So spannend wie nie zuvor? 2

Liegt beim Stena Line final4 in Dessau eine Sensation in der Luft? Gut möglich, denn Rekordpokalsieger UHC Weißenfels stellen sich beim großen Pokalfinalwochenende von Floorball Deutschland vom 10. bis 12. März mit dem TV Lilienthal und BAT Berlin die aktuell stärksten Konkurrenten aus der Bundesliga in den Weg. Der härteste Brocken sind dabei sicher die Rand-Bremer aus Lilienthal, auf die die Weißenfelser gleich zum Auftakt der Herren-Halbfinals am Samstagnachmittag treffen. Im zweiten Halbfinale stehen sich dann ab 20 Uhr das Bundesliga-Topteam BAT Berlin und der Zweitligist DJK Holzbüttgen gegenüber.

Stena Line final4 
10.-12. März 2017
Dessau, Anhalt-Arena

Es wird also spannend in Dessau. Und genau deshalb will Floorball Deutschland so viele Spieler, Trainer, Funktionäre, Fans und Freunde der Sportart Floorball zum großen Pokalfinal-Wochenende locken. Zumal neben den spannenden Partien der besten vier Herren- und Damen-Teams auch ein umfangreiches Rahmenprogramm geboten wird. Dies beginnt bei einem außergewöhnlichen Nachtturnier auf der original Gerflor-Spielfläche, führt über Kurse, Workshops, Trainings und Contests bis zu einem großen Nachwuchsturnier:

Turniere – eure Teams auf großer Bühne

Fr., 10. März, 21.00 Uhr final4nacht, Kleinfeldturnier für Vereins-, Freizeit- und Hobby-Teams (zur Anmeldung)

So., 12. März, 08.30 Uhr final4talentepokal (geplant: U9 KT, U11 KT, U13 KF) (zur Anmeldung)

Workshops und Kurse – lernt euch kennen, vernetzt euch, nehmt Wissen und Know-How mit

Sa., 11. März, 10.00 Uhr final4kurse (Infos zur Anmeldung folgen)
Sporthalle Hugo Junkers und
Anhaltisches Berufsschulzentrum „Hugo Junkers“

Sa., 11. März, 10.00 Uhr final4workshops (Infos zur Anmeldung folgen)
Anhaltisches Berufsschulzentrum „Hugo Junkers“

Talente und Checker – Zeigt, was ihr drauf habt

Fr., 10. März, 21.00 Uhr Floorballshop.com 2. Deutsche Penalty Meisterschaft (Infos zur Anmeldung folgen)

Sa., 11. März, 10.00 Uhr final4talentetraining (Infos zur Anmeldung folgen)
Sporthalle Hugo Junkers

Die Idee des Stena Line final4 ist einfach: Floorball Deutschland will ein pickepacke volles Wochenende bieten, um Floorballfreunde aus dem ganzen Land an einem Wochenende zusammenzubringen. Workshops, Kurse, Turniere und weitere Event-Highlights dienen dazu, Wissen zu transferieren und Kontakte zu knüpfen. Darüber hinaus liefern die besten deutschen Floorballteams auf dem Feld Leistungen ab, die jeder (Jugend)Spieler, Trainer und Fan gesehen haben sollte. Gemeinsam mit dem Ausrichter PSV 90 Dessau versucht Floorball Deutschland also ein Gesamtpaket zu schnüren, was aus dem Stena Line final4 das vielleicht wichtigste Floorballevent des Jahres werden lässt – insofern sind der Verband als auch der Gastgeber mehr als bemüht, auf jede Anregung zu reagieren und eure Fragen zu beantworten: office@floorball.de und in Kopie bitte an final4@floorball-dessau.de. Belohnt die Bemühungen bitte mit eurem Kommen!

Spielplan

Sa., 11. März, 11.00 Uhr Stena Line-Pokal, Damen, Halbfinale 1:
SG Dresden/Heidenau vs. MFBC Grimma

Sa., 11. März, 14.00 Uhr Stena Line-Pokal, Damen, Halbfinale 2:
UHC Weißenfels vs. Dümptener Füchse

Sa., 11. März, 17.00 Uhr Stena Line-Pokal, Herren, Halbfinale 1:
TV Lilienthal vs. UHC Weißenfels

Sa., 11. März, 20.00 Uhr Stena Line-Pokal, Herren, Halbfinale 2:
BAT Berlin vs. Sieger DJK Holzbüttgen

So., 12. März, 13.00 Uhr Stena Line-Pokal, Herren, Finale

So., 12. März, 16.00 Uhr Stena Line-Pokal, Damen, Finale

Alle Infos:

http://www.floorball.de/wettbewerbe/pokal/final4/

http://www.final4.floorball-dessau.de

Share

Comments are closed.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites

Privacy Policy Settings