Home / Nationalteams / Pavel Skazko ist neuer U19 Damen Trainer

Pavel Skazko ist neuer U19 Damen Trainer 3

Pavel Skazko ist ab sofort neuer Trainer des U19 Damen Nationalteams. Der 28-jährige Tscheche, der die Trainerschule bei Tatran Stresovice vom Nachwuchs bis zu den Damen durchlaufen hat, wohnt seit mehreren Jahren in Dresden und kennt die deutsche Damen-Floorballszene. Moritz Moersch, Sportdirektor von Floorball Deutschland: „Mit Pavel haben wir im Sinne der Förderung unserer Talente einen besonderen Fahrplan erstellt. So steht für uns die Vorbereitung der U19 WM 2020 im Fokus. In diesen drei Jahren wollen wir intensiv mit unseren Juniorinnen arbeiten.“

Im Mai 2016 feierte die deutsche U19-Auswahl mit dem B-Weltmeistertitel einen der größten Erfolge in der deutschen Floorballgeschichte. Mit dem damit verbundenen Aufstieg in die A-Kategorie steht das Team von Skazko bei der Endrunde im Mai 2018 in der Schweiz vor einer schweren Aufgabe. „Diese Weltmeisterschaft ist für uns allerdings nur ein Etappenziel auf unserem Weg. Wir gehen das Event in St. Gallen ganz ohne Ergebnisziel an und wollen stattdessen den Fokus auf die Förderung und Ausbildung unserer Talente legen,“ betont Moersch. Das große Ziel sei dann das WM-Event 2020, was möglicherweise in China ausgetragen wird.

Meldung für Sichtungstrainingslager 

Auf diesen Weg sollen so viel wie möglich junge und ambitionierte Talente mitgenommen werden. So wird am Wochenende vom 19. bis 21. Mai 2017 in Mühlheim an der Ruhr ein Sichtungslager stattfinden, für das ab sofort von Trainern, Funktionären oder von Spielerinnen selbst gemeldet werden kann: m.moersch@floorball.de. Angesprochen sind Spielerinnen der Jahrgänge 1999 bis 2002.

Als zweite Maßnahme soll dann die Teilnahme beim International Floorball Congress in Dresden erfolgen. Darüber hinaus wird Skazko intensiv den Damen- und Nachwuchsspielbetrieb beobachten. So ist er beim Finalshowdown um die Deutsche Meisterschaft der Damen in Grimma mit vor Ort und wird auch die Stena Line Deutsche Meisterschaft der U17 Juniorinnen in Wernigerode besuchen. Moersch: „Pavel kann aufgrund seines deutschen Wohnortes viel näher am Alltagsgeschäft sein, was sich für alle Seiten auszahlen soll.“

Kevin Buckermann im Trainerstab

Unterstützt wird Skazko von Co-Trainer Kevin Buckermann von den Dümptener Füchsen. Der Staff um das Team, erklärt Moersch, soll in naher Zukunft komplettiert werden. Entsprechende Gespräche laufen diesbezüglich bereits sehr intensiv, explizit gesucht wird aber noch eine Physiotherapeutin. Interessentinnen können sich gern direkt beim Sportdirektor von Floorball Deutschland melden.

 

Share

Recent comments

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites