Home / Kurznachrichten / Geschäftsführender Vorstand von FD entscheidet über Einspruch des BSV Roxel in der Sache 002/SPO/2017

Geschäftsführender Vorstand von FD entscheidet über Einspruch des BSV Roxel in der Sache 002/SPO/2017 2

Der geschäftsführende Vorstand von Floorball Deutschland hat am 21.06.2017 letztinstanzlich über den durch den BSV Roxel eingelegten Protest gegen die Entscheidung 002/SPO/2017 der Verbandsspruchkammer (VSK) beraten.

In dem Verfahren ging es um die Auslegung der Spielordnung (SPO) und der Durchführungsbestimmungen der Spielbetriebskommission (DFB SBK 2016/2017) bzgl. Auf- und Abstiegsregelungen aus der 2. FBL Nord/West und Durchführung von Relegationsspielen.

Der Vorstand von FD hat wie folgt entschieden:

Die Entscheidung der Vorinstanz wird aufgehoben und der BSV Roxel zum Sieger der Regionalligameisterschaft Nord/West der Saison 2016/2017 erklärt. Der BSV Roxel ist somit in die 2. FBL Nord/West aufgestiegen, die Frankfurt Falcons sind als letztplatziertes Team der Saison 2016/2017 aus der 2. FBL Nord/West abgestiegen. Die angesetzten Relegationsspiele entfallen.

Mit der Entscheidung des geschäftsführenden Vorstandes ist das Verfahren abgeschlossen.

Recent comments

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites