Home / Allgemein / WM-Quali: Frankreich – Deutschland

WM-Quali: Frankreich – Deutschland 1

Nitra, 04.02.2018 15:00 Uhr

1. Drittel

Tore: 0:1 M. Falkenberger 00:45,  1:1 T. Weber (B.  Muller) 05:33, 2:1 B. Muller (T. Postel) 11:01, 2:2 J. Wenning (F. Künnecke) 12:18, 2:3 J. Bröker (J. Wenning) 14:28, 2:4 E. Schuschwary ( J. Bröker) 16:32, 2:5 T. von Pritzbuer 16:52

Strafen: Frankreich 0, Deutschland o

  • Im Tor spielt heute Nils Hallerstede, Mike Dietz der gegen die Slowakei und gegen Schweden zwei ganz starke Spiele abgeliefert hatte nimmt auf der Bank Platz.
  • Maximilian Falkenberger nimmt heute die Centerposition in der ersten Reihe ein. Im dritten Block spielen Fabian Diaz de Armas, Mark- Oliver Bothe und Flemming Kuhl. Felix Irrgang ist vorerst in  der Warteschleife
  • Die Trainer haben vor den Kontern der Franzosen, besonders durch zwei Spieler gewarnt und gefordert diese zu unterbinden. Das ist im ersten Drittel nicht ausreichend gelungen.

2. Drittel

Tore: 2:6 T. von Pritzbuer (M. Siede) 24:56, 2:7 F. Irrgang 26:10, 2:8 (pp) T. von Pritzbuer (J. Bröker) 28:46, 2:9 N. Bröker (M. Siede) 30:16

Strafen: Frankreich 2 x 2, Deutschland o

  • Penaltys sind nicht so unseres. Dieses Mal scheitert Mark Oliver Bothe in der 21. Minute an der Querlatte
  • Im zweiten Drittel ist jetzt Felix Irrgangfür Fabian Diaz de Armas dabei. Deutschland spielt weiterhin mit drei Reihen, wobei der dritte Block nur sporadisch zum Einsatz kommt.

3. Drittel

Tore: 2:10 J. Wenning ( J. Bröker) 44:05, 2:11 M. Siede (T. Böttcher) 44:41, 2:12 (pp) J. Wenning (J. Bröker) 46:26, 2:13 E. Schuschwary (J. Bröker) 48:48, 2:14 J. Wenning (M.Tobisch) 52:17, 3:14  T. Weber (C.  Henry) 52.20, 3:15 E. Schuschwary (J. Bröker) 54:03, 3:16 T. von Pritzbuer ((J. Bröker) 57:58, 3:17 N. Bröker (M. Siede) 58:41

Strafen: Frankreich 2 x 2, Deutschland 1 x 2

  • Das letzte Drittel wird mit zwei Reihen angegangen. In Block zwei bilden Schuschy und Marko Tobisch die Verteidigung.
  • Penalty ist immer noch nicht unseres, auch TVP kann den gegnerischen Goalie nicht bezwingen.
  • Nach dem entscheidenden Treffer von Niklas Bröker wackelt unsere Mannschaft in den letzten Sekunden, übersteht diese jedoch und kann sich auf die WM in Prag freuen. Nach unseren Erfahrungen wird das ein Riesenevent, Czech Florball weiß wie kein anderer Verband wie man solche Veranstaltungen organisieren muss.
  • „So sieht wohl deutsche Präzision aus.“ Der Präsident der Danish Floorball Federation gratuliert unserem Team zur WM Qualifikation.

Ergebisse und Tabelle

Offizielles Spielprotokoll

Re-Live

Bildergalerie

 

Share

Recent comments

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites