Home / 2. FBL Herren Nord/West / Abstieg aus und Aufstieg in die 2.FBL Nord/West

Abstieg aus und Aufstieg in die 2.FBL Nord/West 1

Für den Aufstieg in die 2.FBL Nord/West hat sich mit dem TSV Tollwut Ebersgöns ein Team beworben. Spiele um die Regionalligameisterschaft finden somit nicht statt, der Meister der Regionalliga Hessen steigt direkt in die 2.FBL Nord/West auf.

Das achtplatzierte und letzte Team der 2.FBL Nord/West, Hannover 96 steigt in die Regionalliga Nordwest ab. Der siebtplatzierte BSV Roxel bleibt in der 2.FBL Nord/West, eine Relegation findet nicht statt.

Sollten im Anschluss an die Relegationsspiele der 1./2. FBL weniger als acht Teams in der 2.FBL Nord/West verbleiben, bleibt Hannover 96 in der Saison 2018/19 in der 2.FBL Nord/West. Konkret wäre dies der Fall, wenn der TV Eiche Horn oder die DJK Holzbüttgen aus der 2.FBL Nord/West in die 1.FBL aufsteigen und Blau-Weiß 96 Schenefeld den Klassenerhalt in der 1.FBL schaffen würde oder wenn sowohl der TV Eiche Horn als auch die DJK Holzbüttgen aufsteigen würden.

 

Share

Comments are closed.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites

Privacy Policy Settings