Home / Allgemein / WU19 WFC: Lehrgeld gegen Schweden

WU19 WFC: Lehrgeld gegen Schweden 0

In ihrem ersten WM-Spiel in der A-Division trafen die U19-Damen auf die amtierenden Weltmeisterinnen aus Schweden. Sie hatten das erwartet schwere Spiel und zahlten in einer 0:29-Niederlage teures Lehrgeld. Doch sie sammelten auch viel Erfahrung, die sie mit in die kommenden wichtigen Spiele nehmen werden.

Bereits vergangenen Freitag versammelte sich das U19 Damen Nationalteam in Konstanz um direkt vor der WM an den letzten Feinheiten zu arbeiten. Dienstag früh ging es dann auf ins Abenteuer Weltmeisterschaft in der A-Division, in welche das Team vor zwei Jahren aufgestiegen ist. Im Auftaktspiel trafen die Damen dabei auf die Schwedinnen, die sich als erwartet überlegen zeigten. Das Tempo und die Intensität auf A-Niveau ist deutlich höher als die meisten Spielerinnen es gewohnt sind. Hauptziel in dem Match war es, in die WM zu kommen und sich an das Gefühl zu gewöhnen, vor einer solchen Kulisse zu spielen. Nun gilt es, so viel wie möglich an Erfahrung aus diesem Spiel mitzunehmen.

Am Donnerstag treffen die Damen um 13 Uhr auf die U19-Auswahl aus Tschechien. Auch dieses Spiel wird der jungen U19 viel abverlangen. “Die Spiele gegen die top 4 Nationen sind für uns nicht die entscheidenden Spiele. Hier wollen wir vor allem Erfahrung sammeln. Die wichtigen Spiele folgen für uns am Freitag und Samstag”, so Headcoach Pavel Skazko.

Mehr Infos:

Offizielle Event-Homepage

Facebook-Seite des U19 Damen Floorball Natoinalteams

Instagram Account des U19 Damen Floorball Nationalteams

2018 WU19 WFC - Germany v Sweden

Share

Comments are closed.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites

Privacy Policy Settings