Verband

Der gemeinnützige Bundesverband Floorball Deutschland e. V. wird vom geschäftsführenden Vorstand geleitet. Er verantwortet die Verbandsarbeit und hat die Leitlinienkompetenz. Der geschäftsführende Vorstand besteht laut Satzung aus dem Präsidenten, dem Vizepräsident, dem Schatzmeister sowie dem Leiter der Verbandsjugend. Der geschäftsführende Vorstand vertritt Floorball Deutschland gerichtlich sowie außergerichtlich. Eine Amtsperiode des Vorstandes beträgt zwei Jahre. Danach ist eine Wiederwahl möglich.

Die operative Verbandsarbeit wird von Geschäftsstellenmitarbeitern realisiert. Die Geschäftsstelle, die unter der Leitung eines Generalsekretärs steht, gliedert sich in folgende Arbeitsbereiche: Recht & Verwaltung, Buchhaltung, Sport, Ausbildung & Entwicklung, PR & Marketing sowie Eventmanagement. Die Geschäftsstelle besteht nicht physisch und wird durch teilfinanzierte Mitarbeiter besetzt. Der Generalsekretär stellt das Bindeglied zwischen der Geschäftsstelle und den verschiedenen Verbandsgremien dar.

Für die strategische Ausrichtung und Aufstellung des Verbandes ist der Gesamtvorstand verantwortlich. Der Gesamtvorstand setzt sich aus dem geschäftsführenden Vorstand, den Präsidenten der Landesverbände und den Kommissionsvorsitzenden von Floorball Deutschland zusammen. Er ist zuständig für die Entwicklung von Floorball in Deutschland, die finanzielle Haushaltsplanung sowie Beschlüsse über außergewöhnliche Projekte, wie z. B. die Ausrichtung einer Floorball WM. Er tagt mindestens drei Mal pro Jahr und berät über zentrale Themen. Der Gesamtvorstand befasst sich zudem mit Aufgaben wie der Gründung von Kommissionen und der Festsetzung von Lizenzgebühren.

Neben den Tagungen trifft sich der Gesamtvorstand einmal im Jahr zur Delegiertenversammlung. Auf dieser Veranstaltung werden grundsätzliche Entscheidungen getroffen und mit einfacher Mehrheit beschlossen. Hierzu zählen unter anderem die Be- und Abberufung des geschäftsführenden Vorstandes.

Das aktuelle Leitbild für die gegenwärtige und zukünftige Arbeit von Floorball Deutschland. Diesem Leitbild sind sowohl die Mitarbeiter als auch die Mitglieder von Floorball Deutschland verpflichtet. Es gilt für unser aller Arbeit:

„Ein Leitbild soll uns dabei unterstützen, dass wir heute das tun, was wir morgen sein wollen.“

Leitbild von Floorball Deutschland
Version vom 10.07.2006

Share

Recent comments

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites