Damen-Meisterschaft I Wer holt den Titel? (Live, Termine, Infos)

Die erste Saison ohne Damen-Bundesliga, für die es im vergangenen Jahr zu wenig Interessenten gab, geht zu Ende. Und auch ohne 1. Bundesliga wird natürlich ein Meister gekürt. Dieser wird ermittelt, indem die beiden etablierten Damen-Clubs UHC Weißenfels und MFBC Grimma in einer Halbfinal-Play-Off Runde auf die besten Teams der Regionalliga Nord und West treffen. Die Sieger der Halbfinals spielen im Best of three-Modus den Deutschen Meister der Damen auf dem Großfeld aus.

Damen, Halbfinale (Best of three)

Besonderheit: Im Halbfinale treffen die beiden Teams der Ost-Staffel auf die jeweils besten Teams der Regionalliga Nord und West.

So., 15.3., 14.00 Uhr: MFBC Grimma – SG ETV Piranhhas/Wellingsbüttel   6:2

Sa., 14.3., 14.00 Uhr: Dümptener Füchse – UHC Weißenfels   2:11

 

Sa., 21.3., 15.00 Uhr: UHC Weißenfels – Dümptener Füchse   11:1

Sa., 21.3., 18.00 Uhr: SG ETV Piranhhas/Wellingsbüttel – MFBC Grimma   5:10

 

Bundesliga, Finale (Best of three)

Besonderheit: Der Sieger dieses Duells ist Deutscher Meister 2014/2015.

So., 12.4., 16.00 Uhr: MFBC Grimma – UHC Weißenfels   3:2

 

Sa., 18.4., 14.00 Uhr: UHC Weißenfels – MFBC Grimma   3:2

 

So., 19.4., 12.00 Uhr: UHC Weißenfels – MFBC Grimma   1:2

 

Zur Statistikseite mit Spielprotokollen, genauen Terminen und Spielorten

 

Bildquelle: Sascha Reich

Schreibe einen Kommentar

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites

Privacy Policy Settings