Home / Uncategorized / WM-Splitter: Florbys Schwester…

WM-Splitter: Florbys Schwester… 0

Von Elke Scholz

Die spannende Anreise mit Wetter-Überresten von Sturm „Xaver“, Schnee, Glatteis, Fahrzeug sowie Berichterstatter „erschütternde“ tschechische Straßen und einer leichten Panikattacke aufgrund akuten Spritmangels sind überstanden. Kein Weg ist zu weit für das kleine Presse-Team von Floorball Deutschland. Es berichtet, filmt und koordiniert vor Ort für die Daheimgebliebenen an PC und Tageszeitung. Unterstützt wird es von Hobby-Fotograf Tim Fuhrmann (www.flickr.com/photos/floorball_deutschland/sets)

2013_12_08_SH_Volunteers_02_scholz_elke

[one_half]Lasse Helgenberger und Jan Wieckhorst sind WM-Volunteers.[/one_half]

 

 

Die erste Überraschung am Rande der Bande gab es gleich beim „Einchecken“ im Akkreditierungsbüro. Die ganz oben liegenden Akkreditierungskarten zweier Schleswig-Holsteiner weckten das Interesse. Da lachten bekannte Gesichter entgegen. Jan Wieckhorst vom ABC Wesseln hatte bereits bei der U19-WM 2011 in Weißenfels als Volunteer geholfen und Lasse Helgenberger vom Preetzer TSV wurde bei der WM Qualifikation der Männer 2012 in Münster vom Floorball-Virus infiziert. Die Leidenschaft hat die beiden gepackt und führt sie inzwischen weit über die Landesgrenzen hinaus in fremde Floorballwelten. Beide sind nun als freiwillige Helfer bei der Damen-WM 2013 in Brünn und Ostrava dabei.

Tja, und mit von der Partie ist natürlich auch wieder Florby. Das lachsfarbene, kahlköpfige Lochball-Männchen mit grünen Armen und Beinen hat rechtzeitig zur Damen-WM ein Schwesterchen mit einer mit Lochbällen gestylten „Frise“ bekommen. Wer weiß, vielleicht wird sich dieser Look ja künftig durchsetzen…

 

Share

Comments are closed.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites

Privacy Policy Settings