Home / Uncategorized / Weißenfels schnappt sich ersten U17 DM Titel

Weißenfels schnappt sich ersten U17 DM Titel 0

Der UHC Sparkasse Weißenfels holt sich in einem spannenden Finale den ersten Stena Line U17 Junioren Deutsche Meisterschafts Titel überhaupt und geht damit in die Floorball-Geschichtsbücher ein. Zum Ende der regulären Spielzeit stand es im Finalspiel zwischen den gastgebenden FLOOR FIGHTERS Chemnitz und dem UHC Sparkasse Weißenfels in der Sporthalle am Schlossteich 3:3. Auch die Verlängerung brachte keine Sieger. Die Entscheidung fiel erst im spannenden Penalty-Schießen. Dabei hatte Weißenfels das glücklichere Ende für sich. Die  Gastgeber aus Chemnitz hatten in ihrer Gruppe alle Spiele gewonnen und somit für das Finale qualifiziert.

“Das Turnier war ein voller Erfolg. Das Finalspiel verfolgten 300 Zuschauer. Alle Mannschaften waren mit der Organisation zufrieden und haben sich wohl gefühlt. Das Feedback, auch von der Stadt, war durchweg positiv”, so Sascha Franz, Ausrichter und Coach der U17 Mannschaft der FLOOR FIGHTERS Chemnitz.

Abschlussplatzierungen der U17 Junioren Stena Line Deutsche Meisterschaft:
1. UHC Sparkasse Weißenfels
2. FLOOR FIGHTERS Chemnitz
3. SG Lausitzer Wölfe / Igels Dresden
4. ATS Buntentor Knights
5. SSF Dragons Bonn
6. Baltic Bruins

Alle Ergebnisse, geschossenen Tore und Zeitstrafen gibt es in der Statistik zum Nachlesen. Foto-Impressionen vom Wochenende gibt es auf der Facebook-Seite von Floorball Deutschland, flickr oder unter dem Hashtag #floorballDM auf Twitter zu sehen.

Share

Comments are closed.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites

Privacy Policy Settings