Home / Uncategorized / Damen-Nationalteam: Sichtungslager in Frankfurt

Damen-Nationalteam: Sichtungslager in Frankfurt 0

Zum ersten Mal nach dem erfolgreich Abschneiden bei der Damen Floorball-Weltmeisterschaft im Dezember 2013 in Brno/Ostrava (8.Platz) wird die Nationalmannschaft vom 11. bis zum 14. September zu einem Sichtungstrainingslager in Frankfurt (Main) berufen.

Gesichtet werden 41 nominierte Spielerinnen, welche ihre Spielpraxis aktuell in Deutschland, Finnland und der Schweiz sammeln. Unter den neuen und alten Gesichtern, begrüßen wir in Frankfurt auch ehemalige und amtierende U19 Nationalspielerinnen. Auf einige neue und alte Gesichter treffen wir jedoch nicht nur bei der Auswahl der Spielerinnen sondern auch im Trainerstab. Wir können auf einige kleine Veränderungen gespannt sein. Der Staff wird das Sichtungstrainingslager zum ersten Mal in seiner neuen Formation leiten und so einiges innerhalb der vier Tage von den Spielerinnen abverlangen.

Um sich optimal auf die Weltmeisterschaftsqualifikation im nächsten Jahr in Polen vorbereiten zu können, liegt das Augenmerk des Trainerstabs vor allem auf den physischen sowie technischen Voraussetzungen einer jeden Spielerin. Theoretische Inputs, Physis- und Techniktests und vor allem eine klare Zielsetzung sollen dafür sorgen, vom 04. bis 08. Februar 2015 in Poznan (Polen) gegen die gegnerischen Mannschaften zu bestehen. Dabei wird Team Germany auf Schweden (1), Polen (7), Niederlande (14), und Estland (18) treffen.

Ein klares Ziel ist dabei, den Sprung zur 10. Damen Floorball Weltmeisterschaft zu meistern, um unser Heimatland vom 5. – 13. Dezember 2015 in Tampere, Finnland, ehrwürdig zu vertreten.

Während der Sommerpause arbeiteten alle Spielerinnen individuell und konsequent an einer guten Fitness und Kondition um sich nun in Frankfurt zu präsentieren und sich einen Stammplatz im zukünftigen Kader der Damen Nationalmannschaft zu ergattern.  In Frankfurt werden folgende Spielerinnen antreten:

Tor
Brünn Christa, FB Riders D-B-R (SUI)
Reck Indra, UHC Sparkasse Weißenfels

Verteidigung
Barakzay Zarguna, FC Stern München 1919 e.V.
Benndorf Carla, UHC Sparkasse Weißenfels
Brünn Eva, FB Riders D-B-R (SUI)
Buchal Lydia, TV Eiche Horn Bremen
Entelmann Lisa Merle, MFBC Wikinger Grimma
Gacon Josi, Unihockey Igels
Gerdes Andrea, Joutsenon Kataja (FIN)
Hartges Hannah, TSV Neuwittenbek
Horn Jenny, UHC Sparkasse Weißenfels
Leonhardt Katja, UHC Sparkasse Weißenfels
Mordhost Freya, TV Eiche Horn Bremen
Nikolaus Barbara, TSV Calw Lions
Paulsen Berit, BW Aasee
Plewa Salome, TV Schriesheim
Pradel Julia, Red Devils Wernigerode
Tauchlitz Magdalena, UHC Sparkasse Weißenfels

Sturm
Baumgarten Pauline, Red Ants Rychenberg W’thur (SUI)
Bohnemann Laura, ETV Hamburg
Brückner Felicitas, UHC Sparkasse Weißenfels
Grünewald Karen, SSF Bonn
Jensen Ina, ETV Hamburg
Kaufmann Luisa, UHC Elster
Kuhlmann Franziska, Zug United (SUI)
Malzacher Ramona, FB Riders D-B-R (SUI)
Mietz Anne-Marie, MFBC Wikinger Grimma
Neumann Laura, UHC Sparkasse Weißenfels
Piorun Carolin, SG BA Tempelhof Schöneberg e.V.
Reck Kisa, Wyker TB
Schwarz Simone, ETV Hamburg
Von Krooge Shari, MTV Mittelnkirchen

Förderkader
Beppler-Alt Theresa, TSV Ebersgöns
Best Anna-Lena, Duemptener Fuechse
Dibbern Hanna, TSV Bordesholm
Großert Sophie, UHC Sparkasse Weißenfels
Kleerbaum Randi, SSF Bonn
Klaus Lisabeth, SV Chemie Genthin
Rüssel Charlotte, MFBC Grimma
Senkpiel Marieke, TSV Bordesholm
Weigert Anne, UHC Sparkasse Weißenfels

Staff
Brechbühler Simon, Cheftrainer
Kappler Andreas, Trainer
Zysset Hans-Rudolf, Trainer
Döring Sebastian, Teamleiter
Jaucova Adela, Teamleiterin
Schwendener Susanne, Physio
Hönicke Laura, Trainerin U19

Text: Andrea Gerdes & Randi Kleerbaum

Share

Comments are closed.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites

Privacy Policy Settings