Home / Nationalteams / Eröffnungsspiel gegen Thailand souverän gemeistert

Eröffnungsspiel gegen Thailand souverän gemeistert 1

Am Ende stand ein standesgemäßes 15:1 an der Anzeigetafel, die U19 Nationalmannschaft der Damen konnte damit einen sehr gelungenen WM-Start gegen die Neulinge aus Südostasien feiern. Eine sehr ausgeglichene Mannschaftsleistung mit vielen Torschützinnen und bei den relativ wenigen Kontern guten Goalieleistungen brachten das Team auf die Siegerstraße. Im ersten Drittel eröffnete Lena Best den Torreigen aus dem Gewühl heraus. Bei einer noch konsequenteren Chancenverwertung – allein zweimal rettete das Metall – hätte das Resultat schon zur Pausensirene höher als 8:0 ausfallen können.

Auch im zweiten Abschnitt haben die deutschen Mädels die Konzentration lange hoch gehalten und weitere vier Tore nachgelegt. Kurz vor dem Ende des letzten Drittels durfte dann auch Thailand jubeln, Nelly Johannson – in Schweden geboren – traf per Bogenlampe ins deutsche Gehäuse. Der letzte Treffer des Spiels gehörte dann aber der heute sehr starken Randi Kleerbaum. Neben ihr stach mit 4 Toren Theresa Beppler-Alt hervor, die dann auch folgerichtig die Best-Player-Auszeichnung in Empfang nehmen durfte.

Zur Spielstatistik Deutschland vs. Thailand

Im zweiten Turnierspiel trifft Deutschland auf Japan. Das Spiel beginnt in der Nacht zum Freitag um 0:15 deutscher Zeit und wird per Livestream übertragen. Am frühen Samstagmorgen steht das letzte Gruppenspiel gegen Kanada an. Die Gastgeberinnen feierten zum Auftakt einen 5:3-Erfolg gegen Japan. Bemerkenswert: Das Auftaktspiel der Kanadierinnen verfolgten 3.151 Zuschauer – Rekord für Einzelspiele bei U19 Weltmeisterschaften.

Tageshighlights des ersten Spieltags

Text: Jens Vogt

Share

Comments are closed.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites

Privacy Policy Settings