Home / Allgemein / Spielplan der Herren WM veröffentlicht

Spielplan der Herren WM veröffentlicht 2

Der Spielplan steht fest und er bringt gleich zu Beginn einen Knaller für unser Team. Außerdem wurde der Kartenverkauf für die WM gestartet – nutzt diesen Link zum Ticketanbieter: Ticketportal.cz.

Die Gruppenauslosung am 1. März in Prag ergab mit Gastgeber Tschechien, der Schweiz und Lettland sehr reizvolle Gruppengegner. Der heute veröffentlichte Spielplan toppt das Ganze noch.  Weltmeister Finnland gegen Vizeweltmeister Schweden, Eröffnungsfeier und anschließend das Eröffnungsspiel gegen Gastgeber Tschechien, ein stimmungsvolleres Programm könnte sich unser Team kaum wünschen. Die 17.000 Zuschauer fassende O2 Arena wird bereits am ersten Tag rappelvoll sein, ein Erlebnis das unsere Spieler und die hoffentlich zahlreich anwesenden deutschen Fans sicher nicht vergessen werden. Weiter geht es an den nächsten Tagen mit den Vorrundenspielen am Sonntag gegen die Schweiz und am Montag gegen Lettland.

Die nach der aktuellen Weltrangliste besten acht Teams der Weltmeisterschaften spielen in den Vorrundengruppen A und B, die anderen acht Teams in den Gruppen C und D. Für Deutschland als Weltranglistenachter kann es somit zwangsläufig keine einfachen Vorrundenspiele geben. Um das Ziel, den Einzug ins Viertelfinale direkt zu erreichen, muss unser Team einen der beiden ersten Plätze der Gruppe A belegen. Tschechien und die Schweiz sind dabei sehr hohe Hürden, gegen beide Nationen konnten die deutschen Herren noch nie punkten, wenn es auch an guten Tagen für die Favoriten durchaus schon eng werden konnte.

Die realistischere Variante ist aber zugegebener Weise, dass es  mit der direkten Qualifikation nichts wird sondern Lettland und Deutschland im dritten Gruppenspiel Platz drei und vier ausspielen. In diesem Fall muss der Umweg über die Zwischenrunde gegangen werden. Der Gruppendritte wird gegen den Zweiten der Vorrundengruppe D, der Vierte gegen den Sieger der Gruppe D spielen. Die Gewinner dieser Partien qualifizieren sich ebenfalls für das Viertelfinale und treffen dort auf die beiden Ersten von Gruppe B.  Die Spiele finden nach einem Tag Pause am Mittwoch statt.

Soweit die Theorie, wie könnte das für unser Team praktisch aussehen? Das dritte Vorrundenspiel gegen den siebten der Weltrangliste Lettland wird wichtig sein. Wer sich dort durchsetzt trifft vermutlich auf Kanada, das stärker als Japan und Singapur einzuschätzen ist, wer den kürzeren zieht wird es wahrscheinlich mit der Slowakei zu tun bekommen. Letztere Aufgabe würde nicht einfach werden, denn die aufstrebenden Slowaken sind vermutlich das stärkste Team der unteren Turnierhälfte. In diesem Fall hätte Deutschland die Gelegenheit zur Revanche für die 2:3 Niederlage bei der WM Qualifikation in Bratislava.

Bei einem Sieg im Zwischenrundenspiel träfe Deutschland im Viertelfinale am Freitag auf Schweden oder Finnland, alles andere wäre mehr als eine Sensation, bei einer Niederlage in der Zwischenrunde ginge es am Donnerstag und Freitag um die Plätze 9 bis 12.

Der Kartenvorverkauf startet am 15. März. Es empfiehlt sich nicht zu lange zu warten, besonders die Tickets für den Eröffnungstag, sowie für Halbfinal- und Finaltag werden heiß begehrt sein.

 

Comments are closed.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites

Privacy Policy Settings