Home / Bundesliga / Planung des Spielbetriebs in unsicheren Zeiten

Planung des Spielbetriebs in unsicheren Zeiten 7

Auch wenn es bei Floorball Deutschland in den letzten Wochen ruhig um das Thema Corona geworden zu sein scheint, arbeitet der Verband hinter den Kulissen aktuell eifrig an zentralen Konzepten für die Gestaltung seiner Bundesligen in den kommenden Jahren.

Natürlich steht auch bei Floorball Deutschland die Frage im Raum, wie lange die Corona-Situation noch für Ausfälle im Spielbetrieb sorgen wird, und wie Pläne für verschiedene Szenarien aussehen können. Wie überall wird auch bei FD versucht, einen Kompromiss zu finden, mit dem Vereine, Spieler*innen und Fans den Floorballsport zeitnah wieder nachgehen können. Hierzu hat FD dem DOSB ein Konzept zum „Wiedereinstieg in das Vereinsbasierte Sporttreiben“ vorgelegt, was noch endgültig vom DOSB geprüft werden muss.

So viel ist bereits klar: Die Unterbrechung des Spiel- und Trainingsbetriebes wird von FD derzeit auch aktiv als Chance genutzt, vor dem Neustart einige grundlegende strukturelle Veränderungen vorzunehmen. Diese werden die 1. und 2. FBL betreffen und werden derzeit mit den jeweiligen Teams besprochen.

Die Spielbetriebskommission von Floorball Deutschland hat hierzu in Zusammenarbeit mit dem Verbandsvorstand ein Konzept erarbeitet, welches bereits vom Vorstand angenommen wurde und nun von der SBK weiter im Detail ausgearbeitet werden wird. Ebenso wird der Inhalt dieses langfristig angelegten Konzepts in der nächsten Zeit mit den Landesverbänden und Vereinen abgestimmt.

Selbstverständlich wird das Konzept zeitnah nach der Vollendung auch in gewohnter Weise veröffentlicht.

Comments are closed.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites

Privacy Policy Settings