Home / Verband / 5. Street Floorball Meeting stößt auf große Resonanz

5. Street Floorball Meeting stößt auf große Resonanz

Pünktlich zum Sommerstart treibt die Projektgruppe „Floorball:Fit For Future“ die Thematik rund um das Thema Street Floorball intensiv voran. In der vergangenen Woche hat das 5. Street Floorball Meeting stattgefunden, welches von der Floorballgemeinschaft gut angenommen wurde. „Das Meeting war ein voller Erfolg und zeigt, dass Street Floorball den Nerv der Zeit trifft“, so Janek Wöbke, Mitglied der Projektgruppe. „An dem Meeting haben über 30 Interessierte aus den Mitgliedsverbänden und Vereinen teilgenommen. Darüber hinaus konnten wir sogar Gäste aus Österreich und Frankreich begrüßen, so Wöbke weiter. 

Nach einem kurzen Opening und der Zusammenfassung der letzten Meetings hat zunächst der Bodenbelagshersteller Gerflor seinen Outdoorsportboden “PowerGame+” vorgestellt und stand den Teilnehmern anschließend für Fragen zur Verfügung. Nach der spannenden Produktvorstellung wurden die von der Projektgruppe ausgearbeiteten Konzepte und das Corporate Design besprochen. Bevor das Meeting mit der Präsentation von bereits erfolgreich laufenden Best-Practice-Beispielen aus dem Bundesgebiet abgerundet wurde.  

Link Besprechungsnotizen: https://wiki.floorballverband.de/x/HgBw

Konzepte

Der Meilensteinplan der Projektgruppe sieht vor, dass im ersten Schritt bis Ende Juni 2021 ein allgemeines Street Floorball Konzept (Handout) erarbeitet wird. Dieses Handout wurde in den vergangenen Wochen konzipiert und konnte während des Meetings mit der Community besprochen werden. „Wir haben das Handout bewusst vage gehalten, da wir die Sportart Street Floorball als Kreativspace für die Community sehen. Wir möchten zu Beginn so wenig konkrete Vorgaben wie möglich schaffen, lediglich so viele, dass alle ein möglichst gleiches Grundverständnis von Street Floorball entwickeln, auf dem wir gemeinsam aufbauen können“, so Niklas Wangnet, Mitglied der Projektgruppe. Für die neue Disziplin wurde u.a. das Regelwerk stark gekürzt, um den Sport für Jedermann und Jederfrau so einfach wie möglich zu gestalten. Getreu dem FD Street Floorball Motto „einfach. draußen. spielen.“ sollen minimale Einstiegshürden geschaffen werden.

In Kooperation mit den Projektpartnern SwissUnihockey, Cesky Florbal und der IFF wurde darüber hinaus bereits auch ein Turnierguide konzipiert, in dem für die Spiel-/Turnierorganisation viele verschiedene Tipps aufgelistet sind, die es Vereinen und Schulen leichter machen soll, Street Floorball in die Praxis umzusetzen. „In diesem Sommer sollen die Landesverbände, Vereine und Schulen so viel testen und ausprobieren, wie sie nur können. Die gesammelten Erfahrungswerte möchten wir dann im Herbst/Winter 2021 in ein umfassenderes Konzept aufnehmen“, so Wangnet.

Die Konzepte werden zeitnah an die Landesverbände verschickt und über die verschiedensten Kanäle von FD veröffentlicht. 

Für 2022 plant FD und die Projektgruppe eine „FD Street Floorball Series“, also eine deutschlandweite Turnierserie, ähnlich strukturiert wie die Schulcups und das Bundesfinale. Hierfür soll ebenfalls im Winter ein eigenes Konzept erarbeitet werden. 

Also pünktlich zum Sommer: einfach. draußen. spielen.

Comments are closed.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites

Privacy Policy Settings