Home / FD-Akademie / Trainerausbildung in Deutschland

Trainerausbildung in Deutschland

Dass sich unsere geliebte Sportart Floorball weiterentwickelt, hört sicher jeder Floorball-Fanatiker gerne. Gerade im Leistungssport ist der deutsche Floorball dabei, sich immer weiter zu professionalisieren. Dabei spielt die Ausbildung der Trainer eine entscheidende Rolle. Deshalb hat die FD-Akademie um Sportdirektor Atte Ronkanen und Bundestrainer Martin Brückner die Ausbildung für eine C-Trainer-Lizenz im Jahr 2020 ins Leben gerufen. Bisher wurde der Kurs dreimal in diesem Rahmen angeboten und weitere sollen in der nächsten Zeit folgen.

Was ist das Resümee aus den ersten Kursen? 

Erstmal ist wahrscheinlich allen noch bekannt, dass zu dieser Zeit der Floorball leider noch nicht in den meisten deutschen Hallen rollen durfte. Die Corona-Situation hat den Start der Ausbildung nicht vereinfacht, weshalb die Planung und Vermarktung der Kurse nur kurzfristig und im kleinen Rahmen erfolgen konnte. Doch der Kurs wurde ständig weiterentwickelt und konnte unter anderem durch Fachreferenten auf ein sehr gutes Niveau gehoben werden. Innerhalb der bisherigen drei Kurse konnten 36 TeilnehmerInnen eine C-Trainer-Lizenz erwerben. Laut Brückner sei dies ein guter Start, auf den man aufbauen kann.

Wie geht es weiter?  

Die Planung für weitere Kurse laufen. Als nächstes wird ein Lehrgang in Kaarst angeboten. Er setzt sich aus zwei Terminen zusammen: Zum einen ein Hauptlehrgang im Zeitraum vom 18. bis 22.10.2021 und zum anderen ein Online-Lehrgang vom 05. bis 07.11.2021. Hier gehen die Organisatoren Ronkanen und Brückner von einer steigenden Nachfrage aus.

Weitere Informationen zum kommenden C-Trainer-Kurs sind unter folgender Ausschreibung zu finden: [zur Ausschreibung]
Anmeldeschluss für diesen Lehrgang ist der 30.09.2021.

Share

Comments are closed.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites

Privacy Policy Settings